Login    
 + Registrieren
  • Main navigation
Neue Mitglieder
Katy 27.01.2017
Pipa 02.11.2016
Flow 04.09.2016
Saphira 22.07.2016
cleli 12.07.2016
sebastip 01.06.2016
maerze 20.05.2016
peggysue 05.03.2016
Dropship7 07.12.2015
netmom74 26.11.2015
Christmas 12.11.2015
Chrissi 05.11.2015
Cardigans 15.10.2015
Gela 22.08.2015
mama80 04.08.2015
Kreistagsabgeordnete erhalten Fragen- und Fallkatalog nicht!
Eingetragen von administrator An 10.10.2012 23:20:00 (3138 Lesen)

Landrat gibt Fragen- und Fallkatalog an den Kreistag nicht weiter!

Wie hier berichtet, hat die Interessengemeinschaft im Rahmen der Einwohnerfragestunde in der Kreistagssitzung am 10.09.2012 einen Fragen- und Fallkatalog an den Kreistagsvorsitzenden Bigalke übergeben.

In diesem Katalog wird berichtet, dass Kinder, die in Einrichtungen von Trägern verwahrt werden, mit dem Kopf in die Toilette gesteckt werden und die Spülung betätigt wird. Dies ist dem Jugendamt bekannt!

Dummerweise erhalten die Kreistagsabgeordneten den Katalog nicht, um sich ein eigenes Bild zu machen...

  0   Artikel ID : 27
Interessengemeinschaft übergibt Fragen- und Fallkatalog an den Kreistag
Eingetragen von administrator An 11.09.2012 22:00:00 (3945 Lesen)

Eingabe an den Kreistag Havelland

Die Interessengemeinschaft Justizopfer KreistagFamiliengericht Nauen hat die Einwohnerfragestunde der Kreistagssitzung des Landkreis Havelland am 10.9.2012 genutzt, um sich an den Kreistag und ihre Abgeordneten zu wenden.

Die Einwohnerfragestunde wurde lediglich durch die IG Justizopfer Familiengericht Nauen genutzt. Herr Landrat Schröder, dem die Interessengemeinschaft bekannt zu sein schien, nahm kurze Stellung.

  4   Artikel ID : 26
Verweigerung von Unterstützung ist kein Verwaltungsakt
Eingetragen von administrator An 20.06.2012 19:20:00 (4962 Lesen)

Wenn das Jugendamt Falkensee seine Zuständigkeit verneint, handelt es sich angeblich nicht um einen Verwaltungsakt

JA gekreutzte HaendeIm Rahmen einer familienrechtlichen Auseinandersetzung hat der Kindesvater einen Antrag auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrecht vor dem Amtsgericht Nauen, - zuständig Frau Ramona Passerini -, gestellt.

Das Kind war zum Zeitpunkt der Antragstellung in Falkensee beim Kindesvater polizeilich gemeldet, die Kindeseltern betreiben ein vor dem OLG Brandenburg vereinbartes Wechselmodell.

  0   Artikel ID : 24
Unterlassung beleidigender Äußerungen über Mitarbeiter/innen des Jugendamtes
Eingetragen von administrator An 05.04.2012 17:47:14 (6011 Lesen)

Unterlassung beleidigender Äußerungen über Mitarbeiter des Jugendamts

Am 4.4.2012 erreichte den Verfasser ein Schreiben mit Postzustellungsurkunde vom Dezernenten Herrn Wolfgang Gall aus Rathenow. Hierin fordert er mich auf, wahrheitswidrige Behauptungen und insbesondere die namentliche Benennung von Mitarbeiter/innen sowohl im Internet als auch in anderen Medien sowie in der Öffentlichkeit künftig zu unterlassen und diese sofort aus dem Internet zu entfernen. Anderenfalls werde er den Rechtsweg beschreiten.

  4   Artikel ID : 19
Buchbesprechung "Die Brandstifter"
Eingetragen von administrator An 05.03.2012 19:00:00 (4085 Lesen)

Ein Staat ohne Gerechtigkeit ist nichts anderes als eine große Räuberbande

(Zitat: Heiliger Augustinus (354-430), sinngemäß)

Übersicht

Albert Harald Kaltenecker stellt in seinem Buch "Die Brandstifter - Wie uns Politik und Parteien wirklich regieren" eine Situation Deutschlands dar, der man sich angesichts der profunden Literaturhinweise nur schwer entziehen kann. Er schreibt, - und das muss man sich stets im Sinn behalten -, dass er ausdrücklich von Experten und wissenschaftlichen Veröffentlichungen abrücken will. Das tut er auch, faßt aber seine gewonnenen Erkenntnisse mit Quellennachweisen verständlich zusammen.

  3   Artikel ID : 16
Jugendamt Falkensee offenbart Elternfeindlichkeit
Eingetragen von administrator An 12.02.2012 11:40:00 (4287 Lesen)

jugendamtKind ist weg, Kind bleibt weg... Kein Interesse des Jugendamts an einer Familienzusammenführung

Im Jugendamt Falkensee geschehen schon merkwürdige Sachen. Insbesondere scheint die Mitarbeiterin des Jugendamts Frau Birgit H. das Selbstverständnis des Jugendamts verinnerlicht zu haben. Frau H. hißt klar die elternfeindliche Flagge und widersetzt sich mit ihren Empfehlungen an das Gericht den Erkenntnissen des Jugendamts Spandau sowie einem gerichtlich bestellten Gutachten.

Für welche Verfahren Frau H. zuständig ist, kann nicht sicher gesagt werden, aber ein Blick auf die Seiten des Landkreises Havelland könnte helfen. 

  0   Artikel ID : 9
Mitarbeiter des Jugendamts
Eingetragen von administrator An 19.12.2011 20:20:00 (4554 Lesen)

Mitarbeiter im Jugendamt Falkensee

Im Jugendamt Falkensee arbeiten extrem wenig Männer. Um genau zu sein: Einer!

Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Justizopfer Familiengericht Nauen haben feststellen müssen, dass ihre Aussagen gegenüber den Jugendamtsmitarbeiterinnen nicht für voll genommen wurden, falsch wiedergegeben, bzw. bei Gerichtsterminen unterschlagen wurden.

  0   Artikel ID : 5



Maintain By NovaSmart Technology . Visit NovaSmart XOOPS Module Development Site
Wer ist online
2 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Artikel auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 2

mehr...